Auftakt der E2- und D2-Junioren bei den Hallenbezirksmeisterschaften

Posted in News Jugend

Bild E2E2-Junioren qualifizieren sich für die Zwischenrunde

Die E2-Junioren sind durchwachsen in die Vorrunde des Hallenbezirksturniers in der Sportura-Neckarland-Halle in Untereisesheim gestartet. In den ersten drei Spielen standen ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Ergebnistafel. In den letzten zwei Spielen haben die Jungs wieder zu ihrer Form gefunden und die Mannschaftsleistung wurde mit Siegen belohnt. Insbesondere die Abwehrleistung ist hier herauszuheben, da wir in fünf Spielen nur ein Gegentor hinnehmen mussten.

Die E2 hat somit den zweiten Platz erreicht und sich für die Zwischenrunde am 30.11. in Amorbach qualifiziert.

Statement des Trainers: „Ich bin sehr glücklich über dieses Ergebnis und stolz auf meine Jungs“!

 

Zweigeteiltes Ergebnis der D2-Junioren

Auch für unsere D2-Junioren ging es mit zwei Mannschaften zur Vorrunde des Hallenbezirksturniers nach Untereisesheim. Das erste Team startete vormittags und erhielt aufgrund des Nichtantritts der SGM Herbolzheim / Untergriesheim gleich die ersten drei Punkte. Weiter ging es mit einem Unentschieden gegen den FC Kirchhausen. Allerdings konnte die Leistung fortan nicht mehr abgerufen werden, sodass drei Niederlagen gegen den VfL Obereisesheim, gegen den SV Leingarten und die TSG Heilbronn folgten, gleichbedeutend mit dem Ausscheiden in der Vorrunde.

Fazit des Trainers: „Unsere guten Aktionen in den Spielen wurden nicht belohnt. Allerdings waren wir aber auch spielerisch nicht ganz auf dem Platz und müssen unsere Fehler eingestehen“.

Das zweite Team startete am Nachmittag gegen die SGM MassenbachHausen. Dieses schwere Auftaktspiel endete mit einem Unentschieden. Danach kamen die Jungs besser in das Turnier. Es folgten zwei Siege gegen den SC Böckingen und gegen den SV Heilbronn am Leinbach und ein Unentschieden gegen die SG Bad Wimpfen. Im vorletzten Spiel der Vorrunde waren wir etwas geschwächt und mussten eine vermeidbare Niederlage gegen den FC Kirchhausen einstecken. Dies hatte zur Folge, dass wir um das Weiterkommen in die Zwischenrunde bangen mussten und das Abschneiden der Mitkonkurrenten von Bedeutung war. Aber die Fortuna war mit uns und so kamen wir unter die ersten drei Teams, die sich für den 01.12.2019 in Amorbach qualifizierten. Insofern war das Ergebnis des letzten Spiels gegen den starken VfL Obereisesheim nur Formsache und man trennte sich hierbei mit einem Unentschieden.

Fazit des Trainers: „Die Jungs hatten Anfangsschwierigkeiten, in das Turnier zu kommen. Aber von Spiel zu Spiel konnte man die positive Steigerung vernehmen. Trotz der Niederlage haben wir den Glauben an uns nicht verloren und gingen gegen einen starken Gegner mit einem Remis vom Feld. Die Jungs haben sich und uns als Trainerteam bewiesen, was sie können und wir sind stolz auf die Mannschaft. Sie hat es verdient, in die Zwischenrunde zu kommen“.

 

 

Stadtsiedlung

 

 

Zeag

Sportwettenspiegel UnionHN

Tipico UnionHN

Wettbürofinden UnionHN

 

 

 

intersport